Anti-Streit-Reisetipps für Paare: #Erwartungen

Wenn Paare auf Reisen gehen, werden sie vor ganz andere Herausforderungen gestellt als im gewohnten Alltag. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, ob es sich um einen Kurztrip über das Wochenende oder einen längeren Aufenthalt handelt – Paare, die gemeinsam verreisen wollen, sollten sich stets bewusst machen, dass bei einem Urlaub zu zweit nicht zwangsläufig alles rosarot sein muss.

Doch keine Panik: Damit ihr unnötigen Streitigkeiten vorbeugen könnt, stelle ich euch nach und nach einige praktische ‚Anti-Streit-Reisetipps für Paare‘ vor. Mit diesen Tipps und Tricks kommt auch ihr bestimmt ’streitfrei‘ und wie frisch verliebt von eurer Reise zurück. 😉 Hier nun der erste Tipp…

#Tipp 1: Erwartungen abgleichen

…der erste Tipp meiner ‚Anti-Streit-Reisetipps‘ lautet: Erwartungen abgleichen. Dieser Punkt ist deswegen so wichtig, weil sich bei jedem, wirklich jedem – auch wenn er noch so gleich denken und fühlen mag wie ihr – andere Vorstellungen, Bilder und Erwartungen im Kopf manifestieren, sobald es um eine Reise geht.

Ganz gleich also, ob ihr erst seit ein wenigen Wochen ein Paar seid oder bereits mehrere Jahre gemeinsam durchs Leben geht und euch quasi in- und auswendig kennt, solltet ihr eure Erwartungen, Wünsche und Ansprüche an den bevorstehenden Urlaub besprechen.

Ihr müsst natürlich keine unendlich lange, akribisch durchgeplante To-do-Liste austüfteln, aber: sprecht unbedingt darüber. Fragt euch gegenseitig, was ihr sehen und erleben wollt, ob bzw. welche Aktivitäten bei eurer Reise im Vordergrund stehen sollen, was ihr um jeden Preis und was ihr auf gar keinen Fall besichtigen/unternehmen/tun möchtet. So kristallisieren sich ganz schnell die persönlichen Präferenzen heraus, sodass ihr euch bestens darauf einstellen bzw. noch vor Abreise Kompromisse finden könnt.

Abweichende Erwartungen und häufige Streitpunkte

Zur besseren Übersicht habe ich nachfolgend einige – bewusst überspitzt dargestellte – Beispiele oftmals voneinander abweichender Erwartungen bzw. verbreitete Streitpunkte für euch aufgelistet:

Der eine möchte…, der andere lieber…

  • Shopping-Shopping-Shopping vs. Sightseeing pur
  • kulinarische Highlights & Gourmet-Restaurants vs. Fast Food & Drinks auf die Hand
  • Sonne, Strand & Meer vs. Sightseeing, Sport & Aktivität
  • Nachtleben & Party vs. Entspannung & Schönheitsschlaf
  • viele neue Leute kennenlernen vs. romantischer Urlaub zu zweit
  • Club-Urlaub total vs.Umgebung erkunden
  • usw. usw. usw.

Indem ihr eure Erwartungen und Pläne also bereits vor dem Urlaub abgleicht, schafft ihr maximale Transparenz und beugt (unnötigen) Missverständnissen, Enttäuschungen und Streitereien während der Reise vor. So steht einem entspannten Urlaub nichts im Wege.

Reiselektüre…

Und wenn es dennoch einmal nicht so laufen sollte oder ihr euch einfach über dieses Thema amüsieren möchtet, habe ich hier noch einen passenden Buchtipp für euch … 😀

Und eure Erfahrung?

Nun bin ich natürlich neugierig, wie es euch bisher im Urlaub zu zweit ergangen ist – egal, ob klassischer Pärchenurlaub oder abenteuerliche Backpacking-Tour, Urlaub an einem Ort oder Rundreise durch verschiedene Städte und Länder… Hattet ihr immer ähnliche Erwartungen oder habt ihr euch schon einmal so richtig deswegen gefetzt? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

 

 
 
Feli Hoffmann Follow Your Dreams
 
 
 
 
 
 

By |2018-08-02T16:17:07+00:00März 26th, 2015|Reisen, Reisetipps, Reisetipps für Paare|1 Comment

One Comment

  1. Paul 7. November 2018 at 12:06 - Reply

    Ich danke Ihnen für die tollen Urlaubstipps. Stress möchte man am liebsten vermeiden. Leider kommt er manchmal einfach auf. Besonders bei den Flügen kann das öfter passieren.
    Beste Grüße,
    Paul

Leave A Comment

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.